Treffen für die Partner*innen

Zweimal im Jahr sind die Partner*innen unserer Mitarbeiter*innen eingeladen, um ein Forum für sich zu haben, in dem sie ihre eigenen Themen mit »Gleichgesinnten« besprechen können.

Ein Partner hat seine Rolle gegenüber seinem Erziehungsstellenkind einmal so beschrieben: »Ich bin für den Jungen Tröster, Taxifahrer, Sponsor, väterlicher Freund, Sanitäter und Handwerker…«

Die unterschiedlichen Rollen, die der/die Partner*in im Setting Erziehungsstelle einnehmen werden hier deutlich und ein Gesprächsbedarf wird nachvollziehbar.

Das System der Entlastungsmöglichkeiten schätze ich sehr, um neue Kraft und Energie zu sammeln.

Kerstin Bormann
Erziehungsstelle seit 2019